Kategorie: Artikel

Über die Endlichkeit von Stiftungen (Teil 2)

by Remo Aeschbacher

Dauerhaftigkeit ist in der Praxis ist nicht mehr ein zwingendes, konstitutives Merkmal einer Stiftung. Interviews mit ehemaligen Stiftern und Mitgliedern des Stiftungsrats eröffnen: Bei jeder zehnten Stiftung war die Auflösung bei Beginn geplant. In jedem zweiten Fall passierte sie aus finanziellen Gründen, in jedem dritten Fall wegen zweckbezogenen Gründen. Dabei fällt auf, dass nur 50% der gelöschten Stiftungen über ein Grundkapital von mehr als 100’000 Franken verfügten

Über die Endlichkeit von Stiftungen (Teil 1)

by Remo Aeschbacher

Das Modell der ewigwährenden Stiftung ist zwar fester Bestandteil der schweizerischen Philanthropie, doch ist es, zumindest bezüglich seiner rechtlich-formalen Manifestation, längst nicht mehr alleinige Realität. In 2015 wurden gemäss Stiftungsreport 335 Stiftungen gegründet, jedoch waren dem Handelsregister auch 190 Löschungen zu entnehmen. Dieses Verhältnis von Neugründungen und Liquidationen von Stiftungen ist nahezu vergleichbar mit demjenigen von anderen Rechtsformen. Was steckt dahinter?

Compliance bei Stiftungen Vereinen – die Diskussion ist lanciert

by StiftungSchweiz

Aktuelle und medienwirksame Fehlverhalten bei Nonprofit-Organisationen wie z.B. bei Oxfam zeigen, dass Regelverstösse auch für Stiftungen und Vereine existenzgefährdend sein können (Stichworte: Massive Spendenrückgänge und Mitgliederaustritte sowie unreparable Imageschäden). Auf NPO zugeschnittene, einfache und massvolle Compliance Management Systeme CMS können hier sehr hilfreich sein – und werden auf Dauer wohl für alle unvermeidlich.

Externe Mandate im Fundraising – Gestaltung der Honorare und Verträge

by Peter Buss

Ein Dauerbrenner: Was darf man im Fundraising an externe Dienstleister bezahlen? Wie hoch darf das Honorar von Fundraising-Beratern sein? Wie geht man mit Provisionen um? Wie sind die Verträge zu gestalten? Hier ein aufschlussreicher Aufsatz dazu. Mit konkreten Vorschlägen auch zur Höhe des Berater-Honorars.

Das gute Gesuch an Förderstiftungen – drei Grundsätze statt einer langen Checklist

by Peter Buss

Wie schreibt man ein Gesuch an Förderstiftungen, das Erfolg hat? Gibt es „das ultimativ gute Gesuch“, das man erlernen und überall einsetzen kann? Die Frage selbst offenbart es schon: Sowas gibt es nicht. Und trotzdem sucht man beständig nach einer Checklist, die genau das bieten soll. Aber die meisten sind unbrauchbar. Besonders jene, die zwecks Verkaufsförderung von „persönlich“ zusammengestellten Stiftungslisten (auch von online Plattformen) als Kochrezept gratis mitgeliefert werden, etwa nach dem Motto: Hier die Liste, da die Anleitung – dort das Geld. In Wirklichkeit geht es um sehr viel mehr. Hier die drei wichtigsten Grundsätze.

Best Case

by Peter Buss

Das Kernstück eines jeden guten Gesuchs an eine Förderstiftung ist der „Case“. Das ist mehr als nur eine gute und berührende Geschichte („Storytelling“). Der Case ist eine klare und überzeugende Darstellung aller Gründe, weshalb eine Stiftung einen Beitrag leisten soll zur Unterstützung des „Cause“ der Organisation, also der Sache, für die sich der Gesuchsteller selber […]

Bunte Welt der Online-Gesuchsformulare

by Peter Buss

Immer mehr Förderstiftungen nehmen Gesuche mittels E-Mails entgegen oder führen auf diesem Wege zumindest Vorabklärungen durch. Das ist eine willkommene Entwicklung. Denn es hilft allen Beteiligten, Zeit und Geld zu sparen. Noch vor wenigen Jahren war das nicht möglich: E-Mail-Gesuche galten lange Zeit als zu salopp und wenig seriös. Manche Förderstiftungen gehen heute sogar noch […]

Sorgfältige Recherche

by Peter Buss

Rasch per Knopfdruck einige Dutzend Stiftungsadressen exportieren und diesen dann auf gutes Glück ein standardisiertes Gesuch zusenden  – das führt nur in Ausnahmefällen zum Erfolg. Gesuche werden umso erfolgreicher, je sorgfältiger man bei der Stiftungssuche vorgegangen ist. Bewährt hat sich ein Vorgehen in drei Arbeitsschritten: Identifizierung: Mit wem wollen wir in Kontakt treten? Eine erste […]

Vielgestaltiges Stiftungswesen

by Peter Buss

Errichtung Rechtliche Grundlage der Stiftung bilden die Artikel 80 ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB). Gleich der erste Artikel legt fest, worum es geht: Die Stiftung ist ein für einen besonderen Zweck gewidmetes Vermögen. Das gestiftete Geld gehört also nicht mehr dem Stifter, sondern nur noch der Stiftung. Diese wird durch eine öffentliche Urkunde oder durch […]

Das gute Gesuch – Was brauchts?

by Peter Buss

Die Antwort lautet in der Regel sofort: Eine gute Checklist. Aber leider sind die meisten Checklists unbrauchbar. Besonders jene, die zur Verkaufsförderung „persönlich“ zusammengestellter Stiftungslisten als Kochrezept gratis mitgeliefert werden, etwa nach dem Motto: Hier die Liste, da die Anleitung – dort das Geld. In Wirklichkeit geht es um sehr viel mehr. Wenn man sich ein […]

Ultra-Reiche beleben das Stiftungsland Schweiz

by Peter Buss

In letzter Zeit liest man immer wieder von den vielen kapitalschwachen Stiftungen und einem kriselnden Fördermarkt. Sind vermögensstarke Stiftungen tatsächlich ein Auslaufmodell? Solche Befürchtungen sind unbegründet. Die Philanthropie in der Schweiz wird auch in den nächsten Jahren markant wachsen, und mit ihr das Fördervolumen der Stiftungen. Dies ist einer relativ kleinen Zahl sehr vermögender Privatpersonen […]

Vorurteile abbauen – den Stiftungssektor stärken

by Peter Buss

Gerade vor wenigen Tagen kam ich am Rande einer Sitzung mit den Geschäftsführerinnen von zwei Förderstiftungen auf das Thema Gesuchswesen zu sprechen. Beide zeigten sich ziemlich genervt über die herrschende Ineffizienz: Zu viele unpassende Gesuche, zu viel Papierkram, zu wenig Möglichkeiten, selber aktiv zu werden. Wer mich kennt, weiss: Ich teile ihre Ansicht. Dies ist […]

Wirkungskontrolle – es geht auch einfach

by Peter Buss

Förderstiftungen verlangen von den Gesuchstellern mehr und mehr aussagekräftige Angaben über die Wirkung eines Projekts – und darüber, wie diese gemessen werden soll. Dieses Anliegen ist verständlich und nachvollziehbar. Manche Projektträger stellt es aber vor erhebliche Schwierigkeiten. Während zum Beispiel im Gesundheitswesen je nach Projekt Wirkungen recht gut messbar sind, bleibt dies im Sozialbereich oder […]

CHF 10 Mio. für einen Neubau…

by Peter Buss

… lassen sich diese allein über Stiftungen finanzieren? Aus Erfahrung weiss ich: Wohl eher kaum. In der Regel braucht es dafür einen Finanzierungs-Mix aus der öffentlichen Hand und privaten Quellen wie Stiftungen, Privatpersonen, Firmen und Körperschaften – und aus Eigenleistungen der Trägerschaft. Natürlich: Zwischendurch gibt es Ausnahmen. Aber z.B. selbst in der äusserst kulturaffinen Stadt […]

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Haben Sie unseren monatlichen Newsletter schon abonniert?
ErrorHere