Kategorie: Beiträge

Dokumenten-Management-Systeme: Die vier grössten Vorurteile

by Christian Hafner

62’200 Personen engagieren sich als Stiftungsräte. Im Durchschnitt sind 5.3 Personen in einem Stiftungsrat – meist auf ehrenamtlicher Basis. Und gerade einmal 12.7 % aller Stiftungen haben eine angestellte Geschäftsführung1.1 Mit anderen Worten bis zu 11’500 Stiftungen bewahren ihre Dokumente bei einem ihrer Stiftungsräte auf. Das Gros der Stiftungsräte kann aber darauf nicht jederzeit zugreifen. […]

Attendre la catastrophe, ou simplement soutenir des institutions qui œuvrent pour le bien culturel et social de notre société ?

by Eléonore Gruffel Sauter

Le drame de l’incendie de Notre-Dame, par l’importance des sommes soudainement dépensées pour sa restauration, a montré à quel point les catastrophes sont capables de générer une mobilisation massive. Cette récolte de fonds a certes suscité de la joie, mais aussi de la frustration. A la source de vifs débats, les réactions portent non seulement […]

Was, wenn die Ziele von der geldgebenden Organisation nicht zur implementierenden Organisation passen?

by Caroline Buss

Damit gemeinnützige Projekte umgesetzt werden können, braucht es zum einen die Personen und Organisationen, welche das Projekt umsetzten und es braucht die Geldgeber, die das Ganze finanzieren. Im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit gibt es hier oftmals ein Spannungsfeld: auf der einen Seite steht die implementierende Organisation vor Ort, welche die Bedürfnisse und die Herausforderungen sieht, die […]

Fahrplan fürs Internationale Grossspenden-Fundraising

by Gisela Keller

Das Interesse großer Geldgeber an internationalen Projekten ist erheblich. Stifter und philanthropische Organisationen suchen auch jenseits ihrer nationalen Grenzen intensiv nach Partnerschaften mit interessanten und innovativen Nonprofit-Organisationen. Spenden in Millionenhöhe können das Ergebnis sein – doch der Beziehungsaufbau braucht Zeit. Aber wie finden Nonprofit-Organisationen den Kontakt zu diesen Geldgebern, wie können sie dafür sorgen, dass […]

Stiftungslandschaft – 86 Neugründungen im 1. Quartal 2019

by Claudia Dutli

Die Schweizer Stiftungslandschaft zeigt sich auch im 1. Quartal 2019 attraktiv für Neugründungen. Bei der Wirkungsform zeigt sich übergreifend eine Tendenz zu mehr operativen Stiftungen.

Viele würden gerne helfen – wissen aber nicht wie

by Roger Staub

Zum Tag der psychischen Gesundheit (10. Oktober) im Herbst 2019 hat die Stiftung Pro Mente Sana eine repräsentative Befragung zum psychischen Stimmungsbild der Schweiz in Auftrag gegeben – ich habe darüber im Blog unter dem Titel „Betroffene leiden und schweigen“ bereits berichtet. Zur Erinnerung: 1 von 5 Befragten sagt, mir geht es jetzt psychisch nicht […]

Stiftung oder Trust – Artenschutz oder Invasion?

by Christian Hafner

Die Finanzbranche versucht seit 10 Jahren die Rechtsform des Trusts1 in der Schweiz einzuführen, obwohl ausländische Trusts1 zivilrechtlich anerkannt sind. Die hiesigen Vermögensverwalter erhoffen sich dadurch, gegenüber anderen Finanzzentren mit ausländischer Kundschaft konkurrenzfähig zu bleiben und den Anteil am weltweiten Vermögensverwaltungsgeschäft auszubauen. Mit einem Swiss Trust würde die ganze Wertschöpfungskette und die vollständige Datenhoheit in […]

Gesuchsmangement-Tools – Praxistipps für die Implementierung in Förderstiftungen

by Fatiah Bürkner

Beschäftigen Sie sich gerade (und seit Jahren) mit dem Thema Gesuchsmanagement-Tool? Haben Sie schon mehrere Tools und Tausende von investierten Franken hinter sich? Welcome to the club! Offenbar sind wir nicht die Einzigen auf dieser Odyssee – hier also einige Tipps, wie man Fallstricke vermeiden kann. Angesichts von jährlich über 200 Gesuchen, von denen nur […]

Mehr Transparenz bei der Nachfolge in Stiftungen

by Christian Hafner

Niemand weiss, wie viele Stiftungen in den nächsten Jahren ihre Nachfolge regeln müssen. Wegen der demographischen Veränderung dürfte sich die Zahl in Analogie zu den Unternehmensnachfolgen bewegen. Zieht man die in der NZZ publizierten Zahlen zum Unternehmertag zu Rate, muss rund ein Achtel der Unternehmen1 ihre Nachfolge regeln. Umgelegt auf die rund 13’000 Stiftungen in […]

Ehrlich währt am Längsten

by Caroline Buss

Wie sagt man so schön: «Lügen haben kurze Beine» oder auch «Ehrlich währt am längsten». Wir alle kennen diese beiden und noch weitere, ähnliche Redewendungen bestens. Doch sie zu kennen, ist einfach. Viel schwieriger – aber auch viel wichtiger – ist es, nach ihnen zu handeln. Als Projektleitende versuchen wir alle unser Bestes. Wir planen, […]

23 neue Crypto-Stiftungen von 330 Neugründungen im 2018

by Claudia Dutli

2018 hat die Stiftungslandschaft mit 330 Neugründungen nochmals starken Zuwachs erhalten. Interessant ist dabei die Entwicklung bei den Crypto-Stiftungen. Schweizweit zählen dazu 23 Stiftungen, wovon 16 im Kanton Zug domiziliert sind. Ausführungen zu dieser Entwicklung im Beitrag «Krypto-Stiftungen: Die Festungswälle bröckeln» von Katharina Bart auf finews.ch.

Wer hat, dem wird gegeben?!

by Roger Staub

Wie kommt es, dass eine renommierte, seit 40 Jahren bestehende Stiftung seit ihrer Gründung einfach nicht zu Geld kommt und auch professionell umgesetztes Public Fundraising keinen Ertrag bringt? Fehlt es an Betroffenheit? Im Fall dieser Stiftung überhaupt nicht: In der aktuellen repräsentativen Umfrage in der Schweiz sagt jede fünfte Person, dass sie in den letzten 12 […]

So gelingt die interne Kontrolle in Nonprofitorganisationen (NPO)

by Christian Hafner

Um operative Fehler zu vermeiden, Betrug frühzeitig aufzudecken und Rufschädigung zu verhindern, ist eine gut funktionierende interne Kontrolle unerlässlich. Damit sie wirklich greift, gilt es einiges zu beachten. Der Autor erklärt, welche Bereiche das Interne Kontrollsystem (IKS) erfassen sollte, welche typischen Fehler gemacht werden und was die wichtigsten Schritte zur optimalen Kontrolle sind. Wichtigste Voraussetzung: […]

Empathische Kommunikation zwischen Förderstiftung und Projektpartner

by Fatiah Bürkner

Folgende Geschichte erzählte mir einmal ein sehr geschätzter früherer Arbeitskollege. Als Entwicklungshelfer stand er einst vor einer Schulklasse in Niger und erzählte den 14-jährigen Schülern von der Schweiz. Dazu zeigte er viele Bilder. Da meldete sich ein Junge plötzlich und fragte ihn: «Sir, at what age do Swiss girls marry?». Die Antwort: «Usually in their […]

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Haben Sie unseren monatlichen Newsletter schon abonniert?
ErrorHere