Über VMI

Institut für Verbands-, Stiftungs- und Genossenschafts-Management (VMI)

Das VMI ist ein selbständiges Institut der Wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg/CH. Seit 40 Jahren befasst es sich wissenschaftlich interdisziplinär mit dem Management von Verbänden und anderen Nonprofit-Organisationen sowie der Entwicklung des Dritten Sektors zwischen Markt und Staat im deutschsprachigen Raum sowie im internationalen Vergleich.

Internet: www.vmi.ch
E-Mail: info@vmi.ch

von
Remo Aeschbacher

À propos des fondations de la Suisse occidentale – parla dei fondazioni della Svizzera italiana

Allgemein, VMI, Science Corner

Hat die Schweizer Stiftungslandschaft einen «Röstigraben»? Gibt es einen «Polentagraben»? Westschweizer Stiftungen begünstigen eher gesellschafts- und wirtschaftspolitische Anliegen und leisten weniger soziale Direkthilfe. Stiftungszwecke der italienischen Schweiz sind eher breit und fördern überdurchschnittlich in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Religion. Dennoch: Obwohl es regionale Unterschiede gibt, dürften die wenigsten direkt auf sprachkulturelle Einflüsse zurückzuführen sein.

Artikel lesen
von
Remo Aeschbacher

Über die Endlichkeit von Stiftungen (Teil 2)

Allgemein, Artikel, VMI, Science Corner

Dauerhaftigkeit ist in der Praxis ist nicht mehr ein zwingendes, konstitutives Merkmal einer Stiftung. Interviews mit ehemaligen Stiftern und Mitgliedern des Stiftungsrats eröffnen: Bei jeder zehnten Stiftung war die Auflösung bei Beginn geplant. In jedem zweiten Fall passierte sie aus finanziellen Gründen, in jedem dritten Fall wegen zweckbezogenen Gründen. Dabei fällt auf, dass nur 50% der gelöschten Stiftungen über ein Grundkapital von mehr als 100’000 Franken verfügten

Artikel lesen
von
Remo Aeschbacher

Über die Endlichkeit von Stiftungen (Teil 1)

Allgemein, Artikel, VMI, Science Corner

Das Modell der ewigwährenden Stiftung ist zwar fester Bestandteil der schweizerischen Philanthropie, doch ist es, zumindest bezüglich seiner rechtlich-formalen Manifestation, längst nicht mehr alleinige Realität. In 2015 wurden gemäss Stiftungsreport 335 Stiftungen gegründet, jedoch waren dem Handelsregister auch 190 Löschungen zu entnehmen. Dieses Verhältnis von Neugründungen und Liquidationen von Stiftungen ist nahezu vergleichbar mit demjenigen von anderen Rechtsformen. Was steckt dahinter?

Artikel lesen
von
Remo Aeschbacher

Kulturförderung durch Schweizer Stiftungen

VMI, Science Corner

Kunst und Kultur werden traditionell stark durch private Stiftungen gefördert. Mehr als jede dritte Stiftung begünstigt Anliegen in diesem Wirkungsbereich. Das ist jedoch regional unterschiedlich ausgeprägt. So fokussieren ländliche Kulturstiftungen eher auf die lokale Denkmal- und Heimatpflege, während Stiftungen in der Stadt eher die aktive Kunst und Performance begünstigen. Von Remo Aeschbacher

Artikel lesen
von
Remo Aeschbacher

Was uns Stiftungszwecke über die Gründer verraten

VMI, Science Corner

Visionärer Veränderer oder empathischer Helfer? Obwohl die Stiftungszwecke nur selten deutliche Hinweise auf die Stiftungsmotive oder den persönlichen Bezug der Stifterin oder des Stifters zum begünstigten Wirkungsbereich geben, lassen sich doch gewisse Muster in der Begünstigung feststellen. Und diese weisen auf bestimmte Motivstrukturen der Gründerinnen und Gründer hin. 6 Beispiele.

Artikel lesen
von
Remo Aeschbacher

Die Stiftungslandschaft als Spiegel der Geschichte

VMI, Science Corner

Die gegenwärtige Zweckstruktur der Schweizer Stiftungen besteht aus Satzungen, die in unterschiedlichen Jahrzehnten entstanden sind und infolgedessen bei ihrer Verfassung entsprechend vom jeweiligen gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Kontext geprägt wurden. Durch die Betrachtung der Popularität gewisser Themen über verschiedene Stiftungsjahrgänge gelingt es, den Einfluss gewisser historischer Phasen, Trends oder Ereignisse sichtbar zu machen. Die Tradition […]

Artikel lesen
von
Remo Aeschbacher

Fördernd oder operativ? Eine Frage des Wirkungsbereichs

VMI, Science Corner

Um als Stiftungsfundraiser potentielle Geldgeber zu identifizieren, ist es wichtig zu wissen, ob eine Stiftung überhaupt Gelder an externe Projekte und Destinatäre vergibt oder aber selbst gemeinnützige Projekte verwaltet bzw. gar eigene Betriebe führt. Denn insbesondere Kunst- und Kulturstiftungen investieren Gelder besonders häufig in eigene Vorhaben, anstatt externe Projekte zu begünstigen. Stiftungen im Bereich Wissenschaft […]

Artikel lesen
von
Remo Aeschbacher

Moderne Philanthropen – Trends im Stiftungszweck

VMI, Science Corner

Die Zeiten, als gemeinnützige Stiftungen fast grösstenteils auf soziale oder kulturelle Anliegen fokussierten, sind vorbei. Junge Stiftungen fördern neue Themen und begünstigen breit.

Artikel lesen