Die Mehrheit der Stiftungen ist fördernd tätig

by Peter Buss

Die Daten von StiftungSchweiz.ch zeigen, dass Stiftungen lediglich in vier Wirkungsbereichen zu einem schönen Teil operativ tätig sind (35%-38%), nämlich in den Kategorien Soziales und Gesundheit sowie Ethik/Religion/Kirche und Kunst/Kultur/Freizeit/Sport. Kaum erstaunt, dass in der Kategorie Wissenschaft/Forschung die Sache gerade umgekehrt ist: Hier dominieren die fördernden Stiftungen mit 97%. Der dritte Platz der Entwicklungszusammenarbeit muss rein quantitativ präzisiert werden: Gerade mal 7,3% aller Stiftungen in der Schweiz haben überhaupt dieses Thema im Zweckartikel (vgl. Der schweizerische Stiftungssektor, Remo Aeschbacher und Markus Gmür, VMI-Forschungsreihe Band 8, 2016; dieser Publikation ist auch die nebenstehende Abbildung entnommen). Das Land der Stiftungen ist also überwiegend ein Land der Förderstiftungen.