Die Zeichen stehen weiter auf Wachstum: Swiss Philanthropy Performance Index im Mai

by Hansjörg Schmidt

Die Anlagen gemeinnütziger Organisationen legen im Mai um durchschnittlich 0,8% zu. Der Swiss Philanthropy Performance Index (SwiPhiX) ist damit auf einen neuen Höchststand geklettert (145,7 Punkte, Stand am 01.01.2014 = 100) und erreicht im laufenden Jahr bereits ein Plus von 4,5%.

Grosse Portfolio-Diversität

Die Unterschiede zwischen den Portfolios, die in die Berechnung eingehen, sind beträchtlich. Die besten Performances liegen bei 11% für die ersten fünf Monate des laufenden Jahres. Darin widerspiegelt sich sehr klar die jüngste Performance der Aktienmärkte. Das heisst, Stiftungen, welche in ihrer Strategie fast vollständig auf Aktien und ähnliche Instrumente setzen, sind im laufenden Jahr bisher eindeutig am besten gefahren.

Dass die Aktien in jüngster Zeit besser performt haben als andere Anlageklassen, lag zum einen an den positiven konjunkturellen Entwicklungen, die sich für viele Regionen und Sektoren abzeichnen. Zum anderen haben die steigenden Inflationserwartungen zu steigenden Zinsen geführt, was einen negativen Effekt auf die Wertentwicklung von Obligationen und Immobilien hat.

Weitere Informationen zum Index

Bild von Tim Mossholder auf Unsplash