von StiftungSchweiz.ch

Forum – Kultur und Ökonomie | 7. und 8. März 2019

7. und 8. März 2019 | Winterthur

Lichter aus – (k)ein Tabubruch für die Kulturfinanzierung.

Von Innovation war in den letzten Jahren viel die Rede. Doch Neues braucht entsprechende Mittel. Zahlreiche Initiativen werden lanciert ohne Enddatum. Dass diese – wie auch feste subventionierte Institutionen – Mittel binden, die für die Finanzierung von neuen Projekten benötigt würden, wird gerne vergessen.

Wenn der Kuchen nicht grösser wird, liegt der Schluss nahe, dass Neues nur entstehen kann, wenn Altes vergeht.

Weiterführende Informationen

Anmerkung oder Frage schreiben

*

Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar und ggf. Ihrer Website gespeichert wird.