Swiss Philanthropy Performance Index im März: Höchststand dank positiver Marktstimmung

by Hansjörg Schmidt

Anlagen von gemeinnützigen Organisationen gewinnen im ersten Quartal durchschnittlich 3,3%

Der Swiss Philanthropy Performance Index (SwiPhiX) hat im März um 3,1% zugelegt und erreicht schon wieder einen neuen Höchststand von 144 Punkten. Insgesamt brachte das erste Quartal des Jahres einen Zuwachs von durchschnittlich 3,3% für die Organisationen, welche in der Berechnung des Index Berücksichtigung finden.

Gute Daten beflügeln den Aktienmarkt

Auffallend ist, dass sämtliche Performancezahlen für das laufende Jahr im positiven Bereich liegen (+0,3% im Minimum). Die höchsten Performances (+7,8% im Maximum) erreichen einmal mehr jene Mandate, welche schwergewichtig in Aktien investieren. Die Gründe dafür liegen im positiven Marktsentiment: Die vorausschauenden Konjunkturindikatoren zeigen derzeit deutlich nach oben, während sich die jüngsten Befürchtungen bezüglich starker Inflations- und Zinsanstiege bereits wieder verflüchtigen.

Weitere Informationen zum Index

Bild von Timo Wielink auf Unsplash