von StiftungSchweiz.ch

Swiss Philanthropy Project Day 2018 findet nicht statt

Bedauerlicherweise müssen wir den Swiss Philanthropy Project Day vom 15. Mai 2018 trotz hoher Teilnehmerzahl absagen. Unser Ziel war es, einen Marktplatz zum direkten Austausch zwischen Projektträgern und Projektförderern zu etablieren. Leider blieb die Resonanz der Projektförderer jedoch deutlich unterhalb dessen, was wir für eine erfolgreiche Umsetzung der Marktplatz-Idee für nötig erachten.

Trotz aktiver Ansprache der Förderstiftungen und kommunikativer Unterstützung durch SwissFoundations und proFonds haben wir nicht genügend Förderer gewinnen können.

Wir bedanken uns bei allen Projektträgern, die ihren Anteil für das Gelingen des Anlasses mit der hohen Qualität von reifen Projekten beigetragen haben. Auch an der Diversität der Projekte hätte es nicht gelegen. Zahlreiche Wirkungsbereiche von Entwicklungszusammenarbeit über Gesundheit, Forschung und Bildung bis hin zu Kunst und Kultur hätten damit mühelos abgedeckt werden können.

Die Idee eines Marktplatzes für philanthropische Projekte werden wir gleichwohl weiterverfolgen. Wenn wir Sie allerdings das nächste Mal zum 1. Swiss Philanthropy Project Day einladen, werden wir vorab die Teilnahme der Projektförderer gesichert haben.

2 thoughts on “Swiss Philanthropy Project Day 2018 findet nicht statt”

    Guten Tag, geschätzte Macher und Gestalter von stiftungschweiz.ch

    Fast ein bisschen zufällig bin ich auf Ihre Website und auf den abgesagten Philantropy day 2018 aufmerksam geworden.
    Es stimmt tatsächlich nachdenklich, dass eine Veranstaltung wie die angedachte nicht zustande kommt. Aber manchmal braucht es einfach nur ein bisschen Ausdauer. Die gehört ja zum Gelingen guter Ideen auch immer dazu. Trotzdem würde es mich freuen, Näheres dazu zu erfahren.

    Diese Kontaktnahme erfolgt auch gestützt auf Ihr Leitbild, das sich zu wichtigen Werten und Voraussetzungen einer zukunftsfähigen Gesellschaft bekennt.

    Haben Sie Interesse, an unserer Veranstaltung „Weltsicht-Tag“ vom Samstag, 21. April, mit einer Referentin oder einem Referenten teilzunehmen, die/der die Idee/Stossrichtung von stiftungschweiz.ch den Besuchern des Weltsicht-Tages näherbringen kann – und zwar im Programmpunkt „Menschen der Tat“. Wir würden unser Programm dazu spontan noch erweitern und für Sie einen Inhalt einplanen. Für die Vorstellung stehen 15-20 Minuten zur Verfügung, dazu ca. 5 Minuten für die Einleitung durch den Moderator und einige Abschlussfragen aus dem Publikum. Eine professionelle Projektion steht vor Ort zur Verfügung.

    Wir stellen Ihnen unsere Veranstaltung gerne als kostenloses Forum für eine öffentliche Information zur Verfügung. Sie können im Gegenzug gerne Unterlagen von stiftungschweiz.ch auf einem eigenen Infotisch präsentieren und mit den Besuchern der Veranstaltungen ins Gespräch kommen.

    Oder haben Sie Interesse an einem Gedankenaustausch und gegenseitigen Kennenlernen?

    Auf Ihre Antwort freue ich mich.

    Herzliche Grüsse,

    Stefan Pfander

    PS: Der Webauftritt von vivamos.ch ist, da im Hintergrund ein Neuauftritt läuft, im Moment provisorisch. Aber mit einem Klick landen Sie auf dem Programm des Weltsicht-Tages.

    Vielen Dank, Herr Pfänder, für die aufmunternden und anspornenden Worte. Frei nach James Joyce: „Enttäuschungen sind das Tor zu neuen Entdeckungen.“ werden wir alles daran setzen, einen ersten Swiss Philanthropy Project Day – zusammen mit den noch zu überzeugenden Projektförderern – doch noch zu stemmen. Es wäre einfach zu schade, wenn die Idee eines Marktplatzes für gemeinnützige Projekte nicht verwirklicht werden könnte.

    Ganz speziell bedanken wir uns für das Angebot der Teilnahme am „Weltsicht-Tag“ und für den Gedankenaustausch. Wir sind mit eigenen Aktivitäten für die nächsten Monate aber so stark absorbiert, dass wir das gegenseitige Kennenlernen bis auf weiteres aufschieben müssen. Ich hoffe, Sie haben dafür Verständnis.

    Beste Grüsse und gutes Gelingen für Ihren Anlass.
    Christian Hafner
    Projektleiter SPPD

Anmerkung oder Frage schreiben

*

Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar und ggf. Ihrer Website gespeichert wird.