Schlagwort: Stiftungen

Projektportrait: Tipp

descriptionby StiftungSchweiz

Projektportraits: Präsentieren Sie Ihre Projekte auf StiftungSchweiz.ch!

by StiftungSchweiz

Sie können auf StiftungSchweiz.ch mehrere Projektportraits Ihrer Stiftung/Organisation publizieren. Hier eine Anleitung, wie man das macht – und ein paar Hinweise, weshalb sich das lohnt.

Aktion:
1 Jahres-Abo des Fundraiser-Magazins geschenkt für die Publikation eines Projektportraits auf StiftungSchweiz.ch, aufzuschalten vom 25.Juni bis 31. August 2018.

Was uns Stiftungszwecke über die Gründer verraten. Tipps.

by Remo Aeschbacher

Stiftungen lassen sich nicht nur nach thematischen Wirkungsbereichen, Standorten oder Wirkungskreisen segmentieren, sondern auch nach sechs Stiftungstypen, nach denen die Kontaktierung von Stiftungen durch Fundraiser spezifisch geformt werden kann (z. B. thematisch-generalistisch vs. thematisch-fokussierte Unterstützungsgesuche). Stiftungen können sich über das Kriterium der Zweckdiversifikation ähnlicher sein, als dies die einzelnen thematischen Stiftungszwecke vermuten lassen.

Was uns Stiftungszwecke über die Gründer verraten

by Remo Aeschbacher

Visionärer Veränderer oder empathischer Helfer? Obwohl die Stiftungszwecke nur selten deutliche Hinweise auf die Stiftungsmotive oder den persönlichen Bezug der Stifterin oder des Stifters zum begünstigten Wirkungsbereich geben, lassen sich doch gewisse Muster in der Begünstigung feststellen. Und diese weisen auf bestimmte Motivstrukturen der Gründerinnen und Gründer hin. 6 Beispiele.

Der Stiftungsfrühling ist ausgebrochen! Neugründungen im 1. Quartal 2018

by StiftungSchweiz

Im 1. Quartal 2018 konnte StiftungSchweiz 77 neue klassische Stiftungen in die Plattform aufnehmen und kategorisieren – der Stiftungsfrühling ist ausgebrochen! Wiederum gab es in allen Kategorien Neuzugänge. Und es wurden mehr Förderstiftungen gegründet als operativ tätige.

Das gute Gesuch an Förderstiftungen – drei Grundsätze statt einer langen Checklist

by Peter Buss

Wie schreibt man ein Gesuch an Förderstiftungen, das Erfolg hat? Gibt es „das ultimativ gute Gesuch“, das man erlernen und überall einsetzen kann? Die Frage selbst offenbart es schon: Sowas gibt es nicht. Und trotzdem sucht man beständig nach einer Checklist, die genau das bieten soll. Aber die meisten sind unbrauchbar. Besonders jene, die zwecks Verkaufsförderung von „persönlich“ zusammengestellten Stiftungslisten (auch von online Plattformen) als Kochrezept gratis mitgeliefert werden, etwa nach dem Motto: Hier die Liste, da die Anleitung – dort das Geld. In Wirklichkeit geht es um sehr viel mehr. Hier die drei wichtigsten Grundsätze.

Newsletter 3 / 2018

by StiftungSchweiz

So können Förderstiftungen auf StiftungSchweiz.ch über ihre Ausschüttungen informieren und dadurch einen wirkungsvollen Beitrag zu mehr Effizienz im Gesuchswesen leisten – mehr dazu im Newsletter 3 / 2017

Die Stiftungslandschaft als Spiegel der Geschichte

by Remo Aeschbacher

Schlussfolgerungen: Der Stiftungssektor kann sich gesellschaftlichen Bedürfnissen, wenn auch verzögert, anpassen und kann durch Staats- und Marktversagen entstandene Versorgungslücken schliessen. Eine agilere Ausrichtung der Stiftungen an den aktuellen gesellschaftlichen Bedürfnissen erfordert zusätzliche Möglichkeiten für erlaubte Stiftungszweckänderungen.

Die Stiftungslandschaft als Spiegel der Geschichte

by Remo Aeschbacher

Die gegenwärtige Zweckstruktur der Schweizer Stiftungen besteht aus Satzungen, die in unterschiedlichen Jahrzehnten entstanden sind und infolgedessen bei ihrer Verfassung entsprechend vom jeweiligen gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Kontext geprägt wurden. Durch die Betrachtung der Popularität gewisser Themen über verschiedene Stiftungsjahrgänge gelingt es, den Einfluss gewisser historischer Phasen, Trends oder Ereignisse sichtbar zu machen. Die Tradition […]

Mehr Transparenz schützt und gibt Sicherheit

by Peter Buss

Es ist bekannt: Förderer wünschen sich weniger Gesuche, dafür bessere. Und Gesuchsteller würden gerne weniger Gesuche schreiben, dafür erfolgreichere. Die Interessen decken sich: Weshalb tut sich trotzdem nur wenig? Der Schlüssel zu mehr Effizienz liegt in erhöhter Transparenz. Viele Förderer fürchten aber, wenn sie mehr über sich erzählen, dass sie noch mehr Gesuche und Arbeit […]

Die Kinderlosen – ein Spendersegment mit Potenzial

by Christian Hafner

Viele Kinderlose haben Zeit und Geld. Zeit, sich zu engagieren. Und Geld, das sie dereinst vermachen. Ein Segment, in welches sich lohnt zu investieren, um diese Spender frühzeitig zu binden. In der Schweiz haben 19 % der Frauen und 21 % der Männer zwischen 50 und 80 Jahren keine leiblichen oder adoptierten Kinder. Kinderlosigkeit ist […]

Transparenz geben und erhalten – Klare Sicht in der Vermögensverwaltung von Stiftungen

by Hansjörg Schmidt

Stiftungen sehen sich zunehmenden Transparenzanforderungen gegenüber. Die Wahl des richtigen Asset Managers spielt dabei eine entscheidende Rolle. Mit dem richtigen Vermögensverwalter können Parameter wie Performance oder Nachhaltigkeit vergleichbar gemacht und den Anspruchsgruppen gegenüber transparent dokumentiert werden. Selbstverpflichtungen wie der «Swiss Foundation Code» oder der «Europäischen Transparenz Kodex» helfen bei der Wahl des geeigneten Partners. Transparenz […]

Die Dachstiftung – ideal für kleine und mittlere Stiftungsvermögen

by Matthias von Orelli

Was können Stiftungen tun, wenn ihre Erträge nicht mehr für eine glaubwürdige Fördertätigkeit ausreichen? Was ist eine innovative Lösung bei der Neugründung einer Stiftung, insbesondere, wenn es sich um kleinere oder mittlere Vermögen handelt? Nicht immer ist die Errichtung einer selbständigen Stiftung empfehlenswert. Ein konsequentes und weitgehendes Kooperationsmodell ist die Dachstiftung. Unter dem Dach einer […]

Bunte Welt der Stiftungen: Wirkung- und Finanzierungsformen

by Peter Buss

Stiftungen sind heute genauso “bunt” wie die Welt. Natürlich: Es gibt sie noch, die klassische Förderstiftung, die vom eigenen Vermögen lebt. Auch sind noch viele operative Stiftungen unterwegs, die sich traditonell ausschliesslich über Spenden finanzieren. Aber sie alle sind nicht mehr alleine. Stiftung ist nicht mehr gleich Stiftung. Und fördern heisst nicht immer einfach nur […]

Newsletter 1 / 2018

by StiftungSchweiz

Zu Beginn des neuen Jahres ein paar Überlegungen zu den Wirkungs- und Finanzierungsformen der Stiftungen – dass nicht immer fördert, wer fördert. Zum Newsletter

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Haben Sie unseren monatlichen Newsletter schon abonniert?
ErrorHere